chorleitung

at "Tipi am Kanzleramt" 

Das Leiten von Chören, Vocal Groups & Ensembles in Berlin und Brandenburg ist seit 2013 das wichtigste Standbein meiner freiberuflichen Tätigkeit, neben meiner Arbeit als Komponist und Arrangeur. Inhaltlich liegt der Schwerpunkt auf aktuellen Werken und Songs des letzten Jahrhunderts der Genres Rock, Pop, Soul & Jazz, aber auch eigene Kompositionen und Lieder älterer Gattungen finden in meinen Proben Platz. Dabei arbeite ich mit Erwachsenen wie Jugendlichen gleichermaßen zusammen und richte das Leitungskonzept ganz nach den Bedürfnissen des jeweiligen Projektes aus.

Einerseits greife ich auf mein Studium im Fach Jazz Gesang an der Universität der Künste Berlin, aber vor allem auf eine Vielzahl eigener Erfahrungen aus meiner Bühnentätigkeit mit verschiedenen Projekten, die von Rock/Popbands bis zu Theaterproduktionen reichen. Dazu gehören unter anderem die Produktionen verschiedener Tonträger, Kooperationen mit  Streichorchestern und Big Bands und die musikalische Arbeit mit israelischen Jugendlichen in Tel Aviv. Darüber hinaus sammelte ich viel Erfahrung im Bereich des Theaters, zuletzt bei der Zusammenarbeit mit der Schaubühne Berlin.

Ziel war es immer meine musikalischen Fähigkeiten auszubauen und den Kenntnisstand weit zu fächern, um die künstlerischen, sowie technischen Qualitäten meiner SängerInnen und Ensembles zu steigern. Dabei geht die Begeisterung an der Musik zu keinem Zeitpunkt verloren.

Ob a cappella, mit Gitarre oder Klavier, oder doch mit einer ganzen Band begleitet, meine Erfahrungen in der Instrumentalmusik ermöglichen einen besonders weiten Interpretationsspielraum für Konzerte und Auftritte. Ein Großteil der Arrangements stammen aus eigener Feder und sind den Wünschen und Fähigkeiten des Projektes entsprechend in Chornoten gesetzt. Jedoch werden die Blätter in meinen Proben zügig beiseite gelegt und das freie Musizieren beginnt.


aufgabenbereiche

  1. Chorleitung
  2. Coaching für Ensembles & Chöre
  3. Anfertigung von Arrangements
  4. Konzeption & Leitung von Workshops
  5. Stimmbildung für Solisten
  6. Förderung von Improvisationkünsten & Blattsingen
  7. Auftragskompositionen

aktuelle Projekte

Unter meiner Leitung befinden sich sehr interessante Projekte, die es lohnen genauer hinzuschauen. Wenn Sie eine Probe besuchen möchten, schreiben Sie mich gerne an.

Die hier aufgelisteten Projekte sind auch für die verschiedensten Veranstaltungen und Feiern buchbar. Anfragen können jederzeit über das Kontaktformular gestellt werden.


st. peter gospel singers

St. Peter Gospel Singers live  (photo by Lisa Trage)

 

Die St. Peter Gospel Singers sind ein Gospelchor, der sich 2012 gründete und mittlerweile auf eine Größe von knapp 30 SängerInnen angewachsen ist. Auch wenn das Niveau in den letzten Jahren gestiegen ist, versteht sich dieses Gospelprojekt als offener Chor, in dem jeder ohne Anmeldung kommen und mitsingen darf. Neben den kirchlichen Terminen wie Gottesdiensten, Taufen und Feiern der SELK, kommen Auftragsbuchungen  und eigens durchgeführte Konzerte hinzu. Spaß an englischem Gospel, die Freude an Bewegung und der Mut ganze Konzerte zu erarbeiten, gehören zu den Anforderungen dieses Chores.

Ein besonderes Merkmal ist die Gemeinschaft der SängerInnen, die jeden Donnerstag 18:30 bis 20:30  in das  Gemeindehaus der SELK Cottbus, Karlstraße 80, 03044 Cottbus zusammenkommen und gemeinsam Gospels & Spirituals singen. Neue MitstreiterInnen, oder Gäste, die einfach nur zuhören möchten,  sind immer herzlich willkommen. 


die fliegenden noten

 

Die Fliegenden Noten sind ein 2011 gegründeter und seit 2014 unter meiner Leitung stehender Betriebschor der 'Kindergärten City'. Er baut auf die vielen singbegeisterten SozialpädagogInnen, die sich jeden Dienstag 18:30 bis 20:30 in der Lobeckstraße 11, 10969 Berlin treffen und Lieder aller Genres und Jahrhunderte bis zu vierstimmig singen. Neben den jährlichen Festterminen, wie Tagungen und Firmenfeiern der 'Kindergärten City', bei denen der Chor fester Bestandteil der Programme ist, gibt es auch eigene Konzerte, wie z.B. im Wasserturm Kreuzberg. Auch wenn es sich um einen Betriebschor handelt, sind Chorinteressierte, die bislang nichts mit 'Kindergärten City' zu tun hatten, herzlich eingeladen an den Proben teilzunehmen. Erforderlich sind Spaß am freien Singen und Mut sich den Anforderungen der englischen Sprache zu stellen.


souldrop

 

Souldrop ist ein semi-professionelles zehnköpfiges Frauenensemble, das sich dem Soul und dem Groove verschrieben hat. Egal aus welchem Jahrzehnt, gute groovige Musik wird in diesem Ensemble mit ausgefallenen und anspruchsvollen Arrangements bis zu acht Stimmen interpretiert. Stimmsicherheit, technisches Handwerk und freies Singen gehören genauso zu den Anforderungen, wie die Bereitschaft zum Improvisieren. Geprobt wird jeden zweiten Freitag in den Räumen der Global Music Academy Berlin von 19:00 bis 21:00. Bei Teilnahmeinteresse bitte vorher melden, ein Vorsingen wird dann vereinbart.


kladower popchor

 

Der Kladower Popchor setzt sich aus Erwachsenen des Ortes Kladow und Umgebung zusammen. Unter Verwaltung der HavArt Musikakademie probt der Kladower Popchor jeden Montag (außer in den Schulferien) von 18:30 bis 20:00 in den Räumlichkeiten der Grundschule am Ritterfeld, Schallweg 31, 14089 Berlin. Inhaltlich liegt der Schwerpunkt auf bis zu dreistimmigen Titeln aus den Genres Soul, Jazz, Rock & Pop, doch auch Musicalwerke werden interpretiert. Dieses Ensemble sieht sich als offener Chor, jeder, der sich für die Musik des jetzigen und letzten Jahrhunderts begeistert, ist eingeladen mitzumachen. Notenkenntnis wird nicht vorausgesetzt.